Veränderungsprozess als getarnte Customer Journey

Posted by:

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Veränderungsprozess und Content Marketing als Auslöser und Begleiter einer Veränderung

Veränderungsprozess im Fokus – Zwei Schlagworte machen die Runde – Customer Journey und Storytelling. Dabei sind beide Begriffe fast schon zu Buzz-Words verkommen. Das ist schade – in beiden liegt die Kraft, um eine starke Verbindung zum Kunden aufzubauen und hilft, den Veränderungsprozess auszulösen bzw. zu begleiten.

Betrachten wir die Customer Journey aus einem anderen Blickwinkel.

Im Kern ist eine Customer Journey die Wegbeschreibung im Veränderungsprozess

Manchmal gilt es, ein konkretes Problem zu lösen oder in einigen Fällen ein Bedürfnis zu befriedigen – und genau an dieser Stelle entwickelt sich die Customer Journey. Schnell wird deutlich, dass sich Kunden hier in einem Veränderungsprozess befinden und an verschiedenen Stellen

  • unterschiedliche Fragen stellen,
  • nach konkreten Informationen suchen,
  • Beispiele brauchen oder
  • auf der Suche nach bestimmten Impulsen sind.

Betrachten wir nun die einzelnen Phasen im Rahmen eines Veränderungsprozesses, dann zeigen sich interessante Ansatzpunkte für eine wirkungsvolle Customer Journey.

Im Veränderungsprozess trifft man oft auf identische Aussagen:

  1. Schock = Ich habe ein Problem bzw. ein Bedürfnis.
  2. Verneinung = Eigentlich ist es nicht so wichtig bzw. ich brauche das doch nicht, aber …
  3. Einsicht = Das Problem drängt doch ganz schön bzw. das Bedürfnis nagt an mir …
  4. Akzeptanz = Okay, mal schauen, was das Internet dazu sagt!
  5. Ausprobieren = Klingt interessant, ich schaue mir das mal näher an.
  6. Erkenntnis = Das ist die Lösung, das gefällt mir!
  7. Integration = Das will ich haben – JETZT!

Legen wir nun die einzelnen Stationen einer Customer Journey neben den Veränderungsprozess, dann wird das Bild rund:

  1. Bedürfnis erkennen,
  2. Problem identifizieren,
  3. Der erste Impuls für eine Veränderung,
  4. Recherche nach Lösungen,
  5. Finden von Problemlösern,
  6. Veränderungswunsch,
  7. Entscheidung.

Natürlich lassen sich die einzelnen Phasen im Rahmen im Veränderungsprozess nicht 1:1 den Schritten der Customer Journey gegenüberstellen. Das ist auch gar nicht notwendig, denn es geht hier vielmehr um einen fundamental wichtigen Ansatz, der am Ende über Erfolg oder Niederlage entscheidet.

Genau aus diesem Grund lege ich bei meiner Arbeit mit Klienten so großen Wert auf das Große und Ganze im Veränderungsprozess – und nicht nur auf einzelne Details, die einen schnellen, scheinbaren Erfolg versprechen. Mir ist der langfristige Erfolg meiner Klienten wichtiger, als schnelle billige Effekte und leuchtende Strohfeuer, die nach kurzem Aufflammen wieder verlöschen.

Deshalb braucht es bei der Konzeption des Veränderungsprozesses entlang der Customer Journey alle Schritte, damit am Ende der Schuh passt:

  • Zielsetzung und Buyer Personas abstimmen
  • Entwicklung einer Storyline als Grundgerüst und Referenzhandbuch
  • Kernstory formulieren, um kurz, knapp und präzise auf den Punkt zu kommen
  • Customer Journey entwickeln um Kunden bis zur Entscheidung zu begleiten
  • Erstellung und Umsetzung aller Inhalte für Web, Print und Content Marketing.

Am Ende unserer Arbeit steht nicht nur ein fertiger Text für den Veränderungsprozess, sondern ein Gesamtkonzept und eine Story, die ihre volle Wirkung da entfaltet, wo es wirklich drauf ankommt – nämlich in den Köpfen der Kunden.

Genau das ist verkaufsstark SCHREIBEN – und 100 % KUNDISCH ist die Botschaft.

Wie erfahren Sie mehr zum allgemeinen mehr zum Thema Content Marketing?

Erfahren Sie jetzt mehr zum Thema und lernen Sie Schritt für Schritt die entscheidenden Punkte kennen. Tragen Sie sich hierzu unten in meinen Newsletter-Verteiler ein. Sie erhalten dann 12 Wochen lang jede Wochen eine neue Lektion als E-Mail, umfangreiche Arbeitsunterlagen für den Start, Einladungen für meine Webinare oder Seminare und ab und zu einen Impuls zum Thema verkaufsstarke Werbetexte.

Sichern Sie sich JETZT alle Dokumente …

Sie erhalten nach Anmeldung und Bestätigung direkt Zugriff auf wertvollen Content, um einzelne Aspekte rund um das Thema Content Marketing zu vertiefen. Erfahren Sie mehr über verkaufsstarke Werbetexte, hochwirksames Content Marketing und darüber, wie Ihre Texte verkaufsstark werden. Zusätzlich erhalten Sie einen Marketing-Leitfaden und können mit einer IST-Analyse selbst eine Standortbestimmung vornehmen.

Ich respektiere Ihre Daten, gebe diese nicht weiter und halte mich an die Datenschutzerklärung

Ein guter Beitrag zum Thema Phasen der Veränderung gibt es hierhier

0

About the Author:

Mein Name ist Marc Perl-Michel. Ich bin seit rund 30 Jahren selbstständiger Werbe- und Marketingberater mit dem Schwerpunkt auf das Konzipieren und Schreiben von verkaufsstarken Angeboten und Werbetexten für Vertrieb, Kundengewinnung und Content-Marketing. In dieser Eigenschaft schreibe ich Texte für Klienten, helfe als Content-Coach und halte auch Vorträge zu meinem Haupttehma: 100 % KUNDISCH – mehr muss nicht sein ... aber auch nicht weniger!
  Weitere passende Beiträge …
  • No related posts found.

Add a Comment